Liebe Bürgerinnen und Bürger,
sehr verehrte Gäste,

herzlich willkommen auf der Website der Gemeindeverwaltung Oberammergau. Bitte nutzen Sie unser virtuelles Service- und Informationsangebot und setzen Sie sich bei Fragen schriftlich, telefonisch oder gerne auch persönlich mit uns in Verbindung. Die nachfolgenden Seiten helfen Ihnen, die zuständigen Ansprechpartner in unserem Rathaus-Team zu finden.

Ich wünsche Ihnen einen informativen Rundgang durch unser „digitales Rathaus“.

Ihr Andeas Rödl

1. Bürgermeister

Der Wertstoffhof ist ab 20.04.2020 wieder geöffnet. (bitte Pressemitteilung beachten!)

Der Spielplatz an der Schule ist seit 05.05.2020 wieder geöffnet.

Die Gemeindeveraltung öffnet ab 11.05.2020 zu den üblichen Zeiten. Mo - Fr von 08 - 12 Uhr und Do von 14 - 18 Uhr

Die Bücherei öffnet ab 13.05.2020 zu den bekannten Zeiten. Bitte nutzen sie die Möglichkeit der Recherche im Online-Katalog und der Vorbestellung per Email ( buecherei@oberammergau.de ) und Telefon ( 9226652 AB ). Die Schulausleihe am Dienstag findet nicht statt.

Die Tourist Information der Ammergauer Alpen ist ab kommenden Montag, 18.05. bis zum 29.05. Mo. - Fr. von 9.00 bis 14.00 Uhr geöffnet (Ausnahme Do. 21.05.). Am Pfingstwochenende 30./31.05 und 01.06. ist von 9.00 - 13.00 Uhr geöffnet.

Ab dem 02.06. gelten dann die regulären Öffnungszeiten der Touristinformationen.

Ab 24.06.2020 ist der Wellenberg mit allen Einrichtungen geöffnet.

Kita-Gebühren: Eltern werden in der Corona-Krise entlastet

Der Gemeinderat Oberammergau erlässt die Benutzungsgebühren für die Monate April, Mai und Juni beziehungsweise, falls bereits bezahlt, erstattet diese zurück, sofern die Notbetreuung nicht in Anspruch genommen worden ist/wird.

Die Kosten für Mittagesverpflegung und evtl. Pausenverpflegung werden erlassen, soweit die Leistungen nicht angeboten werden.

Schließzeiten 2020

Die geplanten Schließzeiten an Pfingsten und in den Sommerferien sind aufgehoben

Eingeschränkter Regelbetrieb zum 1. Juli 2020

Ab dem 1. Juli 2020 ist im Bereich der Kindertagesbetreuung die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich. Die bislang noch bestehenden Betretungsverbote werden nicht über den 30. Juni 2020 hinaus verlängert. Damit gehen wir von der erweiterten Notbetreuung in den eingeschränkten Regelbetrieb über.

Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung wieder regulär besuchen dürfen, sofern sie

  •  keine Krankheitssymptome aufweisen,

  •  nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und

  •  keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.

Die Bayerische Staatsregierung hat ein Soforthilfeprogramm eingerichtet, das sich an Betriebe und Freiberufler richtet, die durch die Corona-Krise in eine existenzbedrohliche wirtschaftliche Schieflage und in Liquiditätsengpässe geraten sind.

Auch die Gemeinde bietet Unterstützung in Form von Stundungen und durch Herabsetzung von Vorauszahlungen an. Für Anträge an die Gemeinde können Sie das folgende Formular verwenden.

Alle Infos zu den staatlichen Hilfen finden Sie hier: StMWi-Webseite Corona: „Soforthilfe Corona“

Aktuelles
Entwicklung eines Freizeitradwegekonzeptes
01.07.2020

Die Destinationen Zugspitz Region und Pfaffenwinkel haben ein gemeinsames LEADER-Projekt für die Entwicklung eines Freizeitradwegekonzeptes initiiert. Es sollen radtouristische Angebote nachha...

[mehr...]